Mobilitätskonzept Blütenstadt Leichlingen

Wie wollen wir mobil sein? Wie kommen wir schnell, angenehm, sicher und umweltfreundlich ans Ziel – egal ob mit dem Auto, mit dem Bus, mit der Bahn, mit dem Fahrrad oder zu Fuß?

Das sind die Fragen, die mit dem Mobilitätskonzept für die Blütenstadt beantwortet werden sollen. Es soll eine ganzheitliche Strategie unter Einbezug aller Verkehrsmittel erstellt werden, um die individuelle und öffentliche Mobilität der Einwohner*innen von Leichlingen zukunftsfähig zu organisieren.

Die Blütenstadt möchte mit einem Mobilitätskonzept die Leitlinien der zukünftigen Verkehrs- und Mobilitätsentwicklung für die gesamte Stadt bis zum Jahr 2040 gestalten. Hierzu werden die Themenbereiche Radverkehr, Zu-Fuß-Gehen, Bus und Bahn, Autoverkehr, Straßenraum und Straßengestaltung analysiert.

Neue und innovative Angebote wie CarSharing, Elektromobilität werden ebenfalls betrachtet.

In diesen Prozess werden auch die Bürger*innen, alle relevanten Gruppen und Akteur*innen eingebunden, um mit ihnen zu diskutieren und Inhalte zu gestalten.

Die erste Gelegenheit zur Beteiligung bietet der Wegedetektiv. Alle Bürger*innen sind herzlich eingeladen, die Zukunft der Mobilität in der Blütenstadt Leichlingen mitzugestalten. Sie können Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge zur Gestaltung einer besseren und nachhaltigeren Mobilität in Leichlingen in der Karte markieren.

Die Stadtverwaltung wird bei der Erstellung des Konzeptes unterstützt von der Arbeitsgemeinschaft Planungsbüro VIA eG und ISAPLAN Ingenieur GmbH. Möchten Sie dem Planungsbüro gern direkt Anregungen zum Mobilitätskonzept geben, dann können Sie diese E-Mail-Adresse nutzen: mokoleichlingen(at)viakoeln.de

Suche starten

Ihre Ansprechperson

05 Klimaschutzmanagement
02175 / 992-354