News-Detailansicht

Umbau im Alten Rathaus ist im vollen Gange

|   Pressemitteilungen

Innenwände wurden eingerissen, Einbauteile entfernt und anteilig auch die abgehängte Decke zurückgebaut – im alten Rathaus herrscht diese Tage reger Betrieb. Denn um im Erdgeschoss des denkmalgeschützten Gebäudes einen Veranstaltungsraum für rund 90 Besucher*innen herzurichten, müssen erst einmal viele Wände weichen. So wird aus ehemals drei Räumen und Flur ein einziger großer Raum mit Bühne. Außerdem wird im Erdgeschoss ein Bistro und eine Künstlergarderobe hergerichtet.

Der weitere Ausbau bzw. die Wiederherstellung der Flächen beginnt dann in 2020. Die Bauarbeiten sollen bis voraussichtlich März/April beendet sein. Dann geht es an die Einrichtung. Haushaltsmittel für Mobiliar, Küchenzeile und Veranstaltungstechnik im Erdgeschoss sind im Haushalt eingestellt. Und vielleicht können schon im Sommer erste Veranstaltungen im alten Rathaus stattfinden.

Nur während der Renovierungsarbeiten im Obergeschoss, voraussichtlich in 2021, werden die unteren Räumlichkeiten noch einmal gesperrt werden müssen.

Suche starten