Bestände

Die Archivbestände

Hier finden Sie eine Auflistung der im Stadtarchiv Leichlingen vorliegenden Bestände und Unterlagen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den zugehörigen Findbüchern, die im Archiv einsehbar sind. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Das historische Verwaltungsarchiv

Das Stadtarchiv umfasst ca. 200 laufende Regal- bzw. Aktenmeter (rund 6.000 Aktenstücke), die das Verwaltungshandeln ab 1759 (Leichlingen) bzw. 1798 (Witzhelden) dokumentieren. Zu diesen Akten gehören zum Beispiel Ratsunterlagen, Bauakten und Überlieferungen zum Kulturgeschehen in der Stadt.

Nachlässe, Deposita, nichtkommunale und private Sammlungen

Das Stadtarchiv bewahrt auch eine Reihe an lokalgeschichtlich bedeutenden Sammlungen auf, die nicht der Stadtverwaltung entstammen. Dort enthalten sind Nachlässe, Leihgaben und Schenkungen von Privatpersonen und Institutionen sowie überlieferte Hofes- und Familienarchive. Zum Sammlungsgut gehören auch Einzelstücke wie etwa Plakate, die in eigenen Sammlungsbeständen zusammengefasst sind. Diese nichtkommunalen und privaten Sammlungen sind:

Nachlässe

Nachlass Carl vom Berg

Nachlass Fritz Hinrichs (1890-1976)


Nachlass Huschens

Sammlungen

Sammlung Hermann Hollweg

Sammlung Norbert Herweg  (1957-2007)

Sammlung Marseille (Hs. Nesselrath)

Sammlung Fritz Strommenger (1902-1969)

Sammlung Wassergenossenschaft Junkersholz (1925-1980)

Sonderbestand Schörmann

Sammlung Wieden

Sammlung Blank-Hasselwander

Sammlung Gemischter Chor Höhscheid

Sammlung Mekus

Sammlung Rupprecht

Sammlung Härtel

Sammlung Leichlinger Männergesang Verein 1920 (MGV 1920)

Sammlung (Konvolut) Unternehmensgeschichte Simons und Frowein

Sammlung (Konvolut) Unternehmensgeschichte Julius Pohlig AG

Sammlung Rittergilde Leichlingen

Sammlung Lammerts

Deposita

Depositum Senioren-Trimmkreis Leichlingen

Depositum Geflügelzuchtverein Leichlingen

Depositum Klinik Roderbirken

Depositum Wisotzky

Depositum Hans Werner Hinrichs

Depositum Liederkranz Leichlingen-Bennert 1850 e.V.

Depositum Schleiermacher / Hopstätter

Depositum NAG (Notgemeinschaft Abwassergeschädigter bergischer Bäche und der unteren Wupper e.V.)

 

Hofes- und Familienarchive 

Hofesarchiv Scheidt, Leichlingen (1620-1992)

Familienarchiv Henrichs, Witzhelden-Krähwinkel (1710-1872)

Familienarchiv Hüschelrath/Vogel, Leichlingen (1849-1953)

Familienarchiv Spitzer, Witzhelden-Orth (1856-1933)

Familienarchiv Flügel zu Scheuerhof (1568-1893)

Familienarchiv Luchtenberg/Lehr (1797-1895)

Familienarchiv Steffens / Hollweg zu Büscherhöfen (1853 – 1928)

Sammlung [Rittersitz] Bechhausen (1786-1997)

Sammlung des ehem. Rittersitzes Junkersholz

Hofesarchiv Brachhausen (Witzhelden; 1359-1812)

Die Archivbibliothek

Das Stadtarchiv verfügt über eine Bibliothek mit etwa 3.000 Titeln, deren Fokus auf der Leichlinger Stadt- und Regionalgeschichte liegt. Daneben umfasst sie Literatur auch zur Geschichte der Nachbargemeinden, des bergischen Landes und der Rheinlande, historische Zeitschriften und Periodika der Region sowie Fest- und Gelegenheitsschriften von Leichlinger Parteien, Vereinen und Verbänden, Unternehmen, Schulen, Kirchen, Personen und Institutionen. Im Bibliotheksbestand finden sich zudem etwa 500 Bände Gesetzessammlungen und amtliche Drucksachen ab 1810.

Das Pressearchiv

Seit 1978 wird täglich ein Pressespiegel erstellt, der alle Presseberichte mit Leichlinger Betreffen und Themen beinhaltet. Enthalten sind die Rheinische Post, der Kölner Stadtanzeiger, das Solinger Tageblatt und die Lokalen Informationen. Ergänzt wird das Pressearchiv durch eine zeitgeschichtliche Pressesammlung.

Das Personenstandsarchiv

Das Stadtarchiv führt diejenigen Personenstandsurkunden, die außerhalb des Personenstandsrechts des Standesamtes Leichlingen liegen. Demnach sind für folgenden Jahrgänge Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden im Archiv anzutreffen [Standort Stadtarchiv Leverkusen in Klammern]:

Geburten Witzhelden, 1811-1908 [1819-1850]

Geburten Leichlingen, 1819-1908

Heiratseinträge Witzhelden, 1851-1929

Heiratseinträge Leichlingen, 1810 - 1938

Sterbeeinträge Witzhelden, 1811 - 1974 [1819-1850]

Sterbeeinträge Leichlingen, 1819 - 1988

 

WICHTIG: Suchen Sie Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden darauffolgender Jahrgänge, wenden Sie sich bitte an das Standesamt Leichlingen.

Das Bildarchiv

Das Bildarchiv umfasst derzeit rund 9.000 historische Fotos und Dias ab ca. 1870 und rund 500 Ansichtskarten ab ca. 1895. Abteilungen sind:

Abt. 1: Fotografien

Abt. 2: Diapositive

Abt. 3: Glasplattendias 

Abt. 4: Fotonegative 

Abt. 5: Filme 

Abt. 6: Postkarten / Ansichtskarten

Abt. 7: Klischees

Abt. 8: Drucke, Skizzen, Zeichnungen etc.

Abt. 9: Plakate, Banner, Transparente, Flugblätter

Abt. 10: Reklame- und Siegelmarken

Objekt des Monats

In 2013/14 präsentierte das Stadtarchiv Leichlingen im Foyer des Rathauses historische Exponate aus seinen Beständen und deren spannende Geschichte.

Möchten Sie die Geschichten und Bilder zu den Objekten erneut lesen? Dann folgen Sie dem Link zu unserem Online-Archiv.

Suche starten

Ansprechpartner

Herr Marc Sievert

Telefon: 02175 - 992 385

Fax: 02175 - 992 107

E-Mail: stadtarchiv(at)leichlingen.de