News-Detailansicht

EVL erklärt den Weg zurück zur Stromversorgung

|   Pressemitteilungen

DieEnergieversorgung Leverkusen erklärt noch mal den Weg zurück zur Stromversorgung:

Die Feuerwehr stellt fest, ob Gefahr im Verzug ist. Die Elektroniker*innen der EVL prüfen den Hausanschluss und werfen einen Blick auf die Innenanlage der Kund*innen. Hat die Hauselektrik keinen Schaden genommen, fließt wieder Strom. Ist die private Unterverteilung gestört, müssen die Hausbesitzer*innen einen externen Elektriker- oder Handwerksbetrieb hinzuziehen.

Eine Liste von Handwerksbetrieben in der Region liefert die Homepage der Kreishandwerkerschaft.

Download: Noch mal erklärt in einem handlichen Flyer.

Download: Wer ist wofür zuständig? Ein nützliches Schaubild.

Link: EVL erklärt Weg zurück zur Stromversorgung
Suche starten