News-Detailansicht

„St. Martin - Fest der Lichter“ findet erst 2021 statt

|   Pressemitteilungen

Das für den 13. November dieses Jahres erstmalig geplante „St. Martin - Fest der Lichter“ wird aufgrund der Corona-Pandemie auf 2021 verschoben. Ziel der Veranstaltung ist es, die zahlreichen Martinszüge der Leichlinger Grundschulen in einem großen Fest zu bündeln.

In den vergangenen Jahren fanden an sieben Tagen bis zu 13 verschiedene Laternenumzüge statt. Das bedeutete neben viel aufwendiger Planung und Kosten für die einzelnen Grundschulen auch 13 Feuerwehr- und Polizeieinsätze und eine Woche voller Straßensperrungen für die Leichlinger Bürger*innen.  Auch die Bürger*innen hatten sich von Jahr zu Jahr an den Bürgermeister gewandt und um eine gemeinsame Lösung gebeten. So entstand im Rathaus die Idee, die Züge in einem großen Lichterfest zu vereinen und aufzuwerten – und gleichzeitig Kosten und Organisationsaufwand zu optimieren. Unter Federführung des Büro Bürgermeister wurde gemeinsam mit den interessierten Grundschulen Kirchstraße, Uferstraße und Büscherhof sowie der Feuerwehr, Polizei, dem Ordnungsamt und städtischen Bauhof die Veranstaltung geplant, die neben den Familien der Grundschulkinder auch viele Leichlinger*innen und Auswärtige anziehen soll.

Doch aufgeschoben ist natürlich nicht aufgehoben. Im Frühjahr beginnen bereits die Planungen für das kommende Jahr, damit die Leichlinger*innen die Martinszeit im Herbst 2021 besonders schön feiern können. Circa 750 Grundschulkinder werden dann beim „Fest der Lichter“ gemeinsam in einem großen Laternenumzug die Innenstadt zum Leuchten bringen. Natürlich angeführt von St. Martin auf seinem Ross und begleitet von Musikkapellen, die für Stimmung sorgen. Auf dem Marktplatz Brückerfeld wird im Anschluss gemeinsam gesungen, gefeiert, gegessen und gelacht, inklusive Martinsfeuer, Weckmännern und Martinsspiel. Sämtliche Fördervereine der Schulen haben sich bereiterklärt, die kulinarischen Versorgungsstände gemeinsam zu organisieren. Die Vorfreude auf den kommenden Herbst kann also schon mal wachsen.

Suche starten