Kulturprogramm 2016/2017


Das städtische Kulturprogramm 2016/2017 liegt ab sofort an allen öffentlichen Stellen zur kostenfreien Mitnahme aus.

1. Leichlinger Poetry Slam - "Einmal Volltexten" am 29.April, 20:00 Uhr, Kinder- und Jugendzentrum


Am Samstag, 29. April, treten lokale Nachwuchs-Slamer um 20 Uhr im Leichlinger Jugendzentrum gegeneinander an und präsentieren ihre Texte.
Unter Anleitung von Profi-Slamer Alexander Bach lernten die Teilnehmer in den letzten Monaten, worin man Inspiration und seine eigene Stimme finden kann und wie gute Texte noch effektiver wirken können.

Nach der kreativen Phase des Schreibens und Überarbeiten der Texte ist es nun endlich soweit für diesen Battle Royale des Erzählens. Der Eintritt ist frei. Einlass ab 19.30 Uhr.

Spring Jazz - Freitag, 05.Mai 2017, 19:00 Uhr, Bürgerhaus Am Hammer


ECHOES OF SWING

Colin T. Dawson - Trompete & Vocals
Chris Hopkins - Alto Saxophon
Bernd Lhotzky - Piano
Oliver Mewes - Schlagzeug

Ohne jede museale Nostalgie schöpfen die vier Musiker beherzt aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin, dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen, dem Exquisiten. Das 'Great American Songbook' und die meisterlichen Aufnahmen vorväterlicher Helden bilden Klumpen freien Humus für die Kreativität der Combo, die sich in verblüffenden Arrangements, virtuosen Solobeiträgen und ausdrucksstarken Eigenkompositionen niederschlägt. Das ECHOES OF SWING-Album 'Message from Mars' erhielt unmittelbar nach Erscheinen den 'Prix de L'Académie du Jazz und wurde hierzulande mit dem 'Preis der deutschen Schallplattenkritik' ausgezeichnet. Das neue Album „Dancing“ wird auf der Tornee 2017 präsentiert

 

Eintritt: 20,- €
Vorverkauf im Rathausfoyer, Am Büscherhof 1, 42799 Leichlingen

Guiseppe Verdi AIDA- Deutsche Oper am Rhein, Sonntag, 7. Mai 2017, 17:00 Uhr (ausverkauft)


Matthias Jung

OPERNFAHRT
Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf

Guiseppe Verdi
AIDA

Oper in vier Akten

Libretto von Antonio Ghislanzoni nach einem Szenario von Pascha François Auguste Ferdinand Mariette
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Musikalische Leitung: Wen-Pin Chien, Axel Kober, Aziz Shokhakimo
Inszenierung: Philipp Himmelmann
Dauer: ca. 3 Stunden, eine Pause

Giuseppe Verdis (1813–1901) populäre Oper „Aida“ könnte eigentlich
ein Kammerspiel sein: Die einflussreiche Königstochter Amneris liebt
den gesellschaftlichen Aufsteiger Radamès und hat ausgerechnet in der
eigenen Hausangestellten Aida ihre stärkste Rivalin. Doch „Aida“ ist auch
eine politische Oper. Denn der Dreieckskonflikt vollzieht sich inmitten eines akuten Kriegsgeschehens, das eine weitere Front im Drama aufreißt:
Amneris und Radamès sind die Sieger, Aida gehört mit ihrem Volk zu
den Besiegten. Den Helden, den sie liebt, muss sie gleichzeitig hassen.
Sein Sieg ist ihr grenzenloses Leiden und der Triumphmarsch
ihre größte Demütigung

 

Eintritt und Fahrt 55,- €, Anmeldung erforderlich
Die angegebene Zeit ist die Abfahrtszeit ab Busbahnhof Am Stadtpark (Blumenpavillon) in Leichlingen. Eine Viertelstunde vorher fährt ein Bus in Witzhelden

Leichlinger Kultur-Gutscheine


Ab sofort sind an der Information im Rathaus unter dem Motto „Leichlingen lädt ein!“ ansprechend gestaltete Geschenkgutscheine erhältlich.

Der Gutschein kann bis zu einem Höchstbetrag von 120 Euro erworben werden. Die oder der Beschenkte darf dafür eine oder mehrere Kulturveranstaltungen aus dem umfangreichen städtischen Veranstaltungskalender auswählen. Wichtig ist, dass der Gutschein rechtzeitig vor der Wunschveranstaltung gegen eine Eintrittskarte eingetauscht wird, da sonst die Veranstaltung schon ausgebucht sein könnte.