Herzlich willkommen auf den Seiten der Stadtbücherei Leichlingen


Stadtbücherei Leichlingen - Gebäude

Die Stadtbücherei Leichlingen ist als öffentliche Bibliothek eine Dienstleistungseinrichtung der Stadt Leichlingen für alle Bürgerinnen und Bürger. Sie bietet ihren Kunden ein umfangreiches Angebot an Büchern und anderen Medien für jedes Alter.

Schauen Sie doch einmal herein, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

HIER gelangen Sie direkt zu Ihrem Konto im Online-Katalog.

 

 

Regina Schleheck mit einem literarischen Medley


in "Die kleine Galerie" in Witzhelden.

Freitag, 22. Juni 2018 um 19.30 Uhr
Eintritt 12 Euro

Literatur und eine Metzgerei. Wie passt das zusammen? Der Förderverein hat sich für die Lesung mit Regina Schleheck mit „Die kleine Galerie“ einen besonderen Ort ausgesucht. In die ehemalige Metzgerei am Markt in Witzhelden sind mittlerweile Kunst und Kultur eingezogen. Allein Details wie das schwarze Hackebeil im neuen Logo oder die gekachelten Wände erinnern noch an die ursprüngliche Verwendung. Eigentümerin Karin Unshelm hat viel Herzblut in die Umgestaltung gesteckt und damit auch einen wunderbar kreativen Rahmen für die preisgekrönte Autorin geschaffen.

Zwei Drittel aller Morde im deutsch­sprachigen Raum werden im Familienkreis begangen. Die konfliktträchtigsten Zeiten sind dabei die, in denen man sich nicht aus dem Weg gehen kann, weiß die Autorin. So bergen para­do­xerweise die am meisten ersehnten Momente im Jahr das höchste Risiko sie nicht zu überleben: die Ferienwochen. Die Lesung in Witzhelden widmet sich nicht nur den Gefahren des Wegfahrens. Auch andere Formen des Urlaubens, des Ausstiegs aus dem Alltag, mental oder real, unfrei- oder -willig, werden thematisiert.  Schwarzhumorig, spannend oder nachdenklich machend kommen die Storys von Regina Schleheck daher.

Erleben Sie Regina Schleheck mit ihrem neuesten Buch und mit Geschichten aus unter­schiedlichen Anthologien!

Regina Schleheck hat sich im Krimi wie in der Phantastik einen Namen gemacht. Unter anderem wurden ihr mit dem Friedrich-Glauser-Preis der deutschsprachigen Krimautoren in der Sparte Kurzkrimi sowie mit dem Deutschen Phantastikpreis für ein SciFi-Hörspiel die begehrtesten Auszeichnungen beider Genres zugesprochen. Die in Leverkusen lebende Autorin, im Hauptberuf Oberstudienrätin, daneben fünffache Mutter, Referentin und Herausgeberin, veröffentlicht seit 2002. Im Sommer 2018 erscheint ein Erzählband mit kriminellen Geschichten zu Leverkusen von ihr.

 

Der Kartenverkauf startet am 02. Juni 2018 in der Stadtbücherei Leichlingen, Am Büscherhof 1, 42799 Leichlingen, Telefon: 02175-992-216. Die Karten können auch telefonisch reserviert werden. Bei Reservierung bitten wir um Abholung bis spätestens 16. Juni 2018 in der Stadtbücherei. Andernfalls gehen die Karten in den Weiter­verkauf.

- Eine Veranstaltung des Förderverein Stadtbücherei Leichlingen e.V. -

 

 

Bilderbuchkino

Bilderbuchkino mit Helga Schäfer


Das nächste Bilderbuchkino findet am Dienstag, 3. Juli 2018 statt.

Gezeigt wird "Wilma Wackelzahn".

Uhrzeit: 14.30 - ca. 15.00 Uhr

Ab 4 Jahren.

Alle Termine des Bilderbuchkinos im aktuellen Jahr finden sie hier.

 

 

Leseknirpse


Maskottchen der Leseknirpse
Maskottchen der Leseknirpse

Das nächste Treffen der "Leseknirpse" ist am

Donnerstag, den 28. Juni 2018.

Treffpunkt ist um 9:30 Uhr vor der Stadtbücherei Leichlingen. Weitere Informationen erhalten Sie hier oder in der Stadtbücherei.

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter 02175/992 216 oder unser Online-Formular gebeten.

Es sind noch freie Plätze vorhanden!

 

 

Stricktreffen in der Stadtbücherei


Wolle

Wir stricken, plaudern und lassen es uns gut gehen!

Am Donnerstag, 7. Juni 2018 um 19.00 Uhr findet in der Stadtbücherei das beliebte Stricktreffen statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die Interesse am Stricken haben und auf der Suche nach einer Austauschmöglichkeit oder neuen Idee sind.
Wir stricken an neuen und auch alten Strickprojekten. Unter fachlicher Anleitung werden aber auch Angebote im Internet präsentiert und Zeitschriften vorgestellt sowie Bücher zum Thema präsentiert.

Die Veranstaltung wird an jedem ersten Donnerstag im Monat angeboten. Um Anmeldung wird gebeten unter 02175/992-216 oder direkt über unser Online-Formular.