Herzlich willkommen auf den Seiten der Stadtbücherei Leichlingen


Stadtbücherei Leichlingen - Gebäude

Die Stadtbücherei Leichlingen ist als öffentliche Bibliothek eine Dienstleistungseinrichtung der Stadt Leichlingen für alle Bürgerinnen und Bürger. Sie bietet ihren Kunden ein umfangreiches Angebot an Büchern und anderen Medien für jedes Alter.

Schauen Sie doch einmal herein, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

HIER gelangen Sie direkt zu Ihrem Konto im Online-Katalog.

  

Newsletter


Wir wollen in unserem geplanten Newsletter über die Bücherei sowie aktuelle Veranstaltungen von uns und unserem Förderverein informieren. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sie können sich in der Bücherei oder über unsere Online-Formular anmelden.

.


Logo von Facebook

Die Stadtbücherei Leichlingen ist jetzt bei Facebook!

Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei.

Wohnzimmerlesung mit Maren Gottschalk


Maren Gottschalk
Bilder mit Klick vergrößern
Cover Factory Man

Factory Man, Die Lebensgeschichte des Andy Warhole


Eine Lesung mit farbigen Bildern und Fotos

Andy Warhol ist die Ikone der Pop-Art . Mit seinen Ideen und Experimenten wurde er zum Vordenker von Starkult und Selbstvermarktung. Neugierig und offen nähert sich Maren Gottschalk in ihrer neuen Biografie einem vielschichtigen Künstler.

Drei Sehnsüchte trieben Andy Warhol (1928 – 1987), der vom armen Einwanderersohn zum talentierten Zeichner und exzentrischen Millionär wurde, seit seiner Kindheit an: Er wollte schön, reich und berühmt sein. Für Warhol, zunächst erfolgreicher Werbegrafiker, waren Kunst und Kommerz kein Widerspruch.  Er wusste, was Menschen berührt und provoziert. Mit den berühmten Campbell-Suppendosen (1962) schuf er eine neue Dimension von Kunst – scheinbar Banales wurde fortan in Serie produziert. Seine Siebdrucke von Marilyn Monroe sind ins kollektive Gedächtnis eingegangen. Seine Factory stand für New Yorker Dauerpartys, für Drogen und Sex, er selbst war Meister der schrillen Selbststilisierung und –inszenierung, der sich selbst zur Marke machte.

Maren Gottschalk wurde in Leverkusen geboren,
nach ihrem Studium der Geschichte und Politik und der anschließenden Promotion in München, begann sie für den
WDR zu arbeiten. Seit über 20 Jahren schreibt und spricht sie
dort Radiosendungen über Geschichte, Kultur und Wissenschaft.

Maren Gottschalk verwandelt historische Fakten in lebendige Geschichten. Sie veröffentlichte bereits mehrere vielfach gerühmte Biografien, wie z.B. die von Sofie Scholl, mit der sie viele Zuhörer bei Ihrer Lesung in der Stadtbücherei 2014 fesselte und begeisterte.

2007 wurde Maren Gottschalk mit dem Kurt-Lorenz-Preis
ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrer Familie in Leverkusen.

Maren Gottschalk erzählt nicht nur Warhols Leben und Wirken, sondern betrachtet auch die Zeit, in der er lebte. Warhols Biografie, eingebettet in den historischen Hintergrund, vermittelt ein genaues Bild der amerikanischen Gesellschaft zu seinen Lebzeiten. Gleichfalls gewährt sie uns tiefe Einblicke in den Kunstbetrieb.

Maren Gottschalk wird während ihrer Lesung auch Bilder von Andy Warhol und seinen Werken vorstellen.

 

Veranstaltungsort:
Wird bei verbindlicher Anmeldung in der Stadtbücherei Leichlingen bekannt gegeben.

Datum:
Samstag, 04.06.2016 Beginn; 19 Uhr

Eintritt:
frei, Spenden erbeten

Kartenvorverkauf: ab 02.05.2016 in der Stadtbücherei Leichlingen, verbindliche Anmeldung erforderlich!

Bücherannahme des Fördervereins


Der Förderverein nimmt am Samstag den 11. Juni wieder gut erhaltene Bücher an.

Diese werden z.B. beim Stadtfest und beim Bücherflohmarkt gegen Spenden zu Gunsten der Bibliothek abgegeben. Die Bücher sollten nicht älter als  5 Jahre sein und weder Eselsohren, Wasserschäden oder Fettflecken noch handschriftliche Anmerkungen haben.

Bücher von Buchgemeinschaften und ältere Fachliteratur können wir leider nicht annehmen!

Bringen Sie uns bitte nur solche Bücher, die Sie auch selber erwerben würden, sonst muss der Förderverein die Entsorgungskosten tragen.

 

Veranstaltungsort:
Kellerabgang neben der Stadtbücherei, Am Büscherhof 1, 42799 Leichlingen

Datum:
Samstag, 11.06.2016, 10 – 12 Uhr

Roland Jankowsky, alias Kommissar Overbeck, liest Kurzkrimis


Roland Jankowski
Bild mit Klick vergrößern

 

 

Seit 17 Jahren spielt er in der beliebten ZDF-Krimiserie Wilsberg, die Anfang Januar mit der fünfzigsten Folge Jubiläum feierte, den etwas schrägen Kommissar Overbeck. Dort pflastern Fettnäpfchen seinen Weg. Aber Jankowsky kann auch anders. Ob im TV oder im Theater, als Sänger und Hörbuchsprecher – sein komödiantisches Potential ist sein Markenzeichen.

Für die Lesung wechselt Jankowsky alias Kommissar Overbeck die Seiten. In den gelesenen Shortstories geht es um Killer und die Tücken, denen sich dieser Berufsstand stellen muss.

Nicht jede Kugel die trifft, trifft auch den Richtigen. Da bollert schon mal die Leiche im Kofferraum und im Meldeamt tropft Blut von der Säge.

 

Der Kölner Schauspieler ist ein exzellenter Vorleser und seine Lesekunst verspricht allerbeste Unterhaltung.Roland Jankowsky

Roland Jankowsky, ein Mann mit vielen Facetten, wurde 1968 in Leverkusen geboren und spielte zu Beginn seiner Karriere zunächst an verschiedenen Off-Theatern in Köln und Leverkusen, danach am Schauspielhaus in Hamburg und am Grillo Theater in Essen. Seit Mitte der 90er Jahre ist er vor allem aus dem Fernsehen bekannt, dennoch ist er der Bühne immer treu geblieben. Sein Repertoire umfasst  zahlreiche Hörspiele und Features für das Radio, Hörbücher, sowie sein Solo-Programm: Roland Jankowsky singt und liest Villon, mit Chansons und Balladen.

www.rolandjankowsky.de

Als Schauspieler ist er die richtige Besetzung für die Interpretation der schrägen, teilweise bösen Kurzkrimis verschiedener Autoren. Er zieht die Zuhörer nicht nur mit seiner kraftvollen Stimme, sondern auch durch Gestik und Mimik in den Bann. Die Besucher erwartet in der Lounge des Brauhaus Aloysianums  mehr als eine Lesung!

www.brauhaus-aloysianum.de

 

 

 

Veranstaltungsort:
Brauhaus Aloysianum im Leichlinger Bahnhof, Lounge, Am Bahnhof 1, 42799 Leichlingen

Datum:
18.06.2016, 19.30 Uhr

Eintritt:
18 €

Kartenvorverkauf: ab 09.05.2016 in der Stadtbücherei Leichlingen

Bilderbuchkino

Bilderbuchkino mit Helga Schäfer


Das nächste Bilderbuchkino findet am Dienstag, 07. Juni 2016 statt.

Gezeigt wird "Krokodil und Giraffe - eine ganz normale Familie".

Uhrzeit: 14.30 - 15.00 Uhr

Ab 4 Jahren.

Alle Termine des Bilderbuchkinos im aktuellen Jahr finden sie hier.

Leseknirpse


Maskottchen der Leseknirpse
Maskottchen der Leseknirpse

Das nächste Treffen der "Leseknirpse" ist am

Donnerstag, den 20. Juni 2016.

Treffpunkt ist um 9:30 Uhr vor der Stadtbücherei Leichlingen. Weitere Informationen erhalten Sie hier oder in der Stadtbücherei.

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter 02175/992 216 oder unser Online-Formular gebeten.

Es sind noch freie Plätze vorhanden!

Stricktreffen in der Stadtbücherei


Wolle

Wir stricken, plaudern und lassen es uns gut gehen!

Am Donnerstag,  2. Juni 2016 um 19.00 Uhr findet in der Stadtbücherei das beliebte Stricktreffen statt. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die Interesse am Stricken haben und auf der Suche nach einer Austauschmöglichkeit oder neuen Idee sind.
Wir stricken an neuen und auch alten Strickprojekten. Unter fachlicher Anleitung werden aber auch Angebote im Internet präsentiert und Zeitschriften vorgestellt sowie Bücher zum Thema präsentiert.

Die Veranstaltung wird an jedem ersten Donnerstag im Monat angeboten. Um Anmeldung wird gebeten unter 02175/992-216 oder direkt über unser Online-Formular.