Entwurfsverfasser


Bauvorlagen (Baupläne) dürfen, von wenigen Ausnahmen abgesehen, nur von „bauvorlageberechtigten“ Entwurfsverfassern hergestellt und unterzeichnet werden.

Berechtigt sind u.a. Architekten, die aufgrund des Architektengesetzes die Berufsbezeichnung „Architekten“ führen dürfen, sowie Bauingenieure und Innenarchitekten unter bestimmten Voraussetzungen. Entwurfsverfasser, die Bauvorlagen für die Errichtung und Änderung von Gebäuden durch Unterschrift anerkennen, müssen ausreichend berufshaftpflichtversichert sein. Sie sollten sich die Bauvorlageberechtigung des in Aussicht genommenen Architekten oder Ingenieurs nachweisen lassen, ebenso wie den Abschluss einer Haftpflichtversicherung, zu deren Nachweis Ihnen gegenüber der Architekt verpflichtet ist.
Architekten, Ingenieure und staatlich anerkannte Sachverständige – Letztgenannte müssen je nach Größenordnung des Bauvorhabens hinzugezogen werden, da sie den Nachweis über den ausreichenden Schall- und Wärmeschutz, gegebenenfalls auch den Brandschutz und die Standsicherheit erbringen können – werden in aktuellen Listen bei der Architekten- bzw. der Ingenieurkammer geführt.
Weitere Informationen hierzu erteilen die:

Architektenkammer NW
Zollhof 1
40 221 Düsseldorf
Telefon 0211/4967 – 0

Ingenieurkammer – Bau NRW, Düsseldorf
Carlsplatz 21
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211/ 130670

Stadt Leichlingen
Bauordnung und Planung
Am Schulbusch 16
42799 Leichlingen
Tel.: 02175/ 992-168 oder 02175/ 992-179