Anliegen A-Z: Schwerbehindertenausweise - Leichlingen

Anliegen A-Z: Schwerbehindertenausweise

Beschreibung

Menschen mit einer dauernden körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung können einen Antrag auf Festestellung des Grades der Behinderung stellen.
Im Rheinsich-Bergischen Kreis sitzt die zuständige Behörde im Kreishaus in Bergisch Gladbach, an die der Antrag gesendet wird:

Rheinisch Bergischer Kreis
Amt für Jugend und Soziales
Refrather Weg 30
51469 Bergisch Gladbach

Hotlinie: Abteilung Schwerbehindertenausweis (ehem. Versorgungsamt)
Kreisverwaltung Bergisch Gladbach
Telefon: 02202/ 13 62 40

Sind die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt, wird der Schwerbehinderten- Ausweis mit dem Grad der Behinderung und den Merkzeichen, die dem Grad der Behinderung entsprechen, ausgestellt.

Anträge bekommen Sie an der Information im Rathaus, in der Verwaltungsnebenstelle Witzhelden, im Seniorenbüro oder beim Sozialamt.

Hier können Sie den Antrag online ausfüllen.

Hilfe beim Ausfüllen des Antrages erhalten Sie im Seniorenbüro und beim Sozialamt.

Ihren abgelaufenen (nicht länger als 3 Monate) Schwerbehinderten- Ausweis können Sie, sofern noch ein Feld zur Verlängerung frei ist, im Bürgerbüro verlängern lassen

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang


Ansprechpartner(innen)

Frau Claudia Wolf
E-Mail:
Telefon: 02175 / 992-250
zum Kontaktformular

Frau Doris Hembach
E-Mail:
Telefon: 02175 / 992-200
zum Kontaktformular

Frau Christina Sack
E-Mail:
Telefon: 02175/ 992-200
zum Kontaktformular

Frau Betül Culluoglu
E-Mail:
Telefon: 02175/ 992 200
zum Kontaktformular

Frau Claudia Gerlach
E-Mail:
Telefon: 02175 / 992-200
zum Kontaktformular

Frau Ulrike Wildt
E-Mail:
Telefon: 02175 / 992-200
zum Kontaktformular

Frau Birgit Dolleschel
E-Mail:
Telefon: 02175/ 992-200
zum Kontaktformular

Frau Andrea Lampe
E-Mail:
Telefon: 02175 / 992-200
zum Kontaktformular

Seitenanfang