Anliegen A-Z: Babybegrüßung - Leichlingen

Anliegen A-Z: Babybegrüßung

Beschreibung

„Frühe Hilfen“ in Leichlingen unterstützt Eltern und Kleinkinder mit vielen Beratungs- und Freizeitangeboten

Damit jedem Kind ein gelingendes Aufwachsen in Leichlingen ermöglicht wird, will die Stadt eine Vernetzung der Angebote und Unterstützungsleistungen der Frühen Hilfen für Familien und Kinder weiter optimieren und ausbauen.

Denn auch im Rahmen des Bundeskinderschutzgesetzes wird der Prävention und den Frühen Hilfen ein ganz besonderer Stellenwert beigemessen. Frühe Hilfen sind Angebote und Unterstützungsleistungen für alle (werdenden) Eltern und Kinder ab Beginn der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren der Kinder.

Um die vielen Fragen, die sich „frischgebackene“ Eltern sicherlich stellen, zu beantworten und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, hat die Stadt Leichlingen deshalb gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Leverkusen den Babybegrüßungsdienst „Willkommen kleines Baby in Leichlingen“ ins Leben gerufen.
Auf Wunsch besuchen ehrenamtlich, geschulte Willkommenspatinnen die Eltern und ihr Baby zu Hause und haben eine Willkommenstasche mit einem Elternbegleitordner für Leichlingen, Elternbriefen, nützlichen Informationen und kleinen Geschenken im Gepäck.
Wer den angebotenen Besuch wünscht, kann sich an Frau Johanne Kristiansen im Amt für Jugend und SchuleFruehe_Hilfen(at)leichlingen.de wenden.

Ankündigungsschreiben des Bürgermeisters

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang


Ansprechpartnerin

Frau Johanne Kristiansen
E-Mail:
Telefon: 02175/ 992 245
zum Kontaktformular

Seitenanfang