News-Detailansicht

Der Haushalt ist eingebracht

|   Pressemitteilungen

Bürgermeister Frank Steffes und Kämmerer Thomas Knabbe haben in der Ratssitzung am 26. September den Haushaltsentwurf 2020 eingebracht. Kämmerer Thomas Knabbe erläuterte in seiner Haushaltsrede die wichtigsten Eckdaten.
Die Erträge für 2020 sind mit 60,35 Millionen Euro angesetzt, die Aufwendungen mit 61,9 Millionen Euro; was zurzeit ein Defizit von 1,5 Millionen Euro bedeutet.
Die Hebesätze der Steuern Grundsteuer A (land- und forstwirtschaftliche Flächen) liegt bei 230 Prozentpunkten; die Grundsteuer B (Grundstücke) liegt bei 550 Prozentpunkten sowie die Gewerbesteuer (445 Prozentpunkte) sollen für das kommende Jahr nicht angehoben werden.

Den gesamten Haushaltsplanentwurf für 2020 finden Sie hier

Suche starten