News-Detailansicht

Geplante verkaufsoffene Sonntage können nicht stattfinden

|   Pressemitteilungen

Die geplanten verkaufsoffenen Sonntage anlässlich des Obstmarktes (6. Oktober) und des Bratapfelfestes (1. Dezember) können nicht stattfinden

Nun hat es auch die Stadt Leichlingen getroffen:
Die Gewerkschaft verdi hat gegen die verkaufsoffenen Sonntage, die anlässlich des Obstmarktes und des Bratapfelfestes geplant waren, vor dem Verwaltungsgericht Köln geklagt.

 

Die Erfahrung hat gezeigt, dass ver.di in vergleichbaren Fällen in anderen Kommunen äußerst erfolgreich gegen Sonntagsöffnungen vorgegangen ist.

Da die Vorbereitungen des Einzelhandels sowohl in finanzieller als auch logistischer Hinsicht immens sind, traf diesen die kurzfristige Absage der Verkaufsöffnungen im Falle eines Klageerfolges der ver.di besonders hart.

Um dem entgegenzuwirken, hat das Ordnungsamt im Einvernehmen mit dem Wirtschaftsförderungsverein entschieden, die beiden verkaufsoffenen Sonntage bereits jetzt abzusagen.

Die Stadtverwaltung arbeitet an einer rechtssicheren Lösung für die kommenden Jahre. Wie diese im Einzelnen aussehen kann, wird derzeit geprüft.

Suche starten