News-Detailansicht

Erzieher*innen (m/w/d) für beide städtischen Einrichtungen

|   Stellenangebote

Ab sofort oder zum späteren Zeitpunkt, in Vollzeit (39 Stunden/Woche) sowie Teilzeit, Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE.

Für unsere Kindertagesstätte und Bewegungskindergarten Büscherhof mit derzeit 115 Kindern (1-6 Jahren) und Kindertagesstätte Förstchen mit derzeit 80 Kindern (1-6 Jahren) suchen wir Erzieher*innen im Gruppendienst. 

 

Tätigkeitsprofil:

  • Förderung und Dokumentation der individuellen Entwicklung des Kindes
  • Durchführung von gruppenübergreifenden Projektthemen mit den Kindern
  • Partizipativen Einbezug der Kinder
  • Aktive Zusammenarbeit mit den Eltern

 

Anforderungsprofil (zwingende Voraussetzungen):

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher*in, staatlich anerkannte/r Heilpädagoge*in, staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger*in
  • Absolvent*in der Studiengänge Kindheitspädagogik oder Soziale Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation.
     

Darüber hinaus ist wünschenswert:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Respektvolle und gleichberechtigte Zusammenarbeit im Team
  • Bereitschaft an der Fortschreibung unserer Konzeption mitzuarbeiten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Teilnahme an Supervisionen

Die Aufgabe kann grundsätzlich im Wege der Teilzeitbeschäftigung wahrgenommen werden.
Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen wird die Entgeltgruppe S 8a TVöD-Sue gezahlt. Eine genaue Einstufung innerhalb dieser Entgeltgruppe ist erfahrungsabhängig.

 

Die Stadtverwaltung Leichlingen pflegt eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Chancengleichheit geprägt ist. Wir erwarten von den Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung somit auch soziale und interkulturelle Kompetenzen.

 

Die Stadt Leichlingen strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen an und fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt. 

Darüber hinaus nimmt die Stadt Leichlingen die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und gleichgestellten Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Menschen mit den verschiedensten Hintergründen und Interessen finden bei uns ihren Arbeitsplatz zum Wohlfühlen. Dabei ist die Chancengleichheit für alle Bewerber*innen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion,Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität unser höchstes Gebot.

 

Für fachliche Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen zur Verfügung:

Leiterin der Kita Büscherhof
Frau Preuß
Tel. 02175/5737 

Leiterin der Kita Förstchen
Frau Nitzgen
Tel. 02175/5911
E-Mail: kinderbetreuung(at)leichlingen.de

 

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an die zuständige Sachbearbeiterin:

Personalservicce
Tel. 02175/992-135 oder 02175/992-136
E-Mail: personalservice@leichlingen.de
 

Aussagefähige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) sind ausschließlich online als eine zusammenhängende PDF-Datei (keine Zip-Dateien) zu richten an: bewerbungen@leichlingen.de

Gleichzeitig danken wir für Ihr Verständnis, dass postalische eingereichte Bewerbungen nicht berücksichtigt und unverlangt eingesandte Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen Gründen nicht zurückgesandt werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und gemäß der geltenden Datenschutzvorschriften behandelt. Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich von der Stadt Leichlingen zur Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens verwendet. Es haben nur berechtigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Leichlingen Zugang zu Ihren Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum vollständigen Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert. Danach werden Ihre Daten gelöscht.

Suche starten