News-Detailansicht

Leichlingens Innenstadt – auch während des Lockdowns einen Besuch wert

|   Pressemitteilungen

„Die Blütenstadt Leichlingen und das Höhendorf Witzhelden überzeugen die Einwohner*innen und Besucher*innen durch die gut sortierte und große Anzahl an langjährig bestehenden, inhabergeführten Geschäften, bei denen der persönliche Service noch großgeschrieben wird,“ meint Myrjam Passing, Wirtschaftsförderin der Stadt Leichlingen. Von außerhalb kommende Kund*innen schätzen auch aufgrund der guten fußläufigen Erreichbarkeit die besondere Einkaufsatmosphäre in der Stadt.

Auch wenn aktuell das in den Ladenlokalen gerne ausgiebig zelebrierte Shoppingerlebnis nicht möglich ist, kann dennoch ein allseits beliebter und derzeit doch Corona-konform durchführbarer Schaufensterbummel das Herz höherschlagen lassen und zu mancher Kaufentscheidung führen.

Die Leichlinger Händler*innen nutzen die Erfahrungen des ersten Lockdowns im Frühjahr und entwickelten ihre kontaktlosen Abhol- und Lieferdienste weiter. Ob mit kleinen Schildern und der Präsentation verschiedener, telefonisch bestellbarer Produkte im Schaufenster, über einen eigenen Onlineshop oder die von einem Leichlinger Einwohner im Frühling spontan entwickelte Plattform „Regioheld“, die Bestellmöglichkeiten sind vielseitig und auch digital möglich. Eine Vielzahl von Händler*innen sind auch während der verordneten Schließung in ihren Lokalen, um über verschiedene Informations- und Beratungskanäle den Kund*innen die bestmögliche Beratung zu bieten und die Ware zeitnah zur Abholung oder Lieferung zur Verfügung zu stellen. Durch die Kaufentscheidung wird ein wertvoller Beitrag zur Unterstützung des lokalen Einzelhandels geleistet.

Auch die seit Anfang November für das persönliche Vor-Ort-Genusserlebnis geschlossene Gastronomie bietet mit ihrem breiten Spektrum an Abhol- und Liefergerichten für jeden Geschmack die beste Variante. Dabei kann das Fernweh aufgrund der derzeit nicht durchführbaren Reisen durch den Genuss von Spezialitäten aus nahen und fernen Ländern sowie auch heimischen Gerichten ein wenig gelindert werden.

Die Koordinierung der Abhol- und Lieferangebote der Gastronomie und Händler*innen erfolgt über das „Einkaufen-in-Leichlingen“- Onlineportal, welches vom Wirtschaftsförderungsverein Leichlingen e.V. betreut wird. Dort sind die Abholzeiten sowie Kontaktdaten der Betriebe hinterlegt. Vereinzelt sind Geschäfte nicht vorzufinden, aber weisen an den Schaufenstern ihrer Geschäfte explizit auf ihr Abhol- und Lieferangebot hin. Ein Bummel durch die Stadt lohnt sich also auch weiterhin.

In den nächsten Wochen wird Myrjam Passing zusammen mit Bürgermeister Frank Steffes Betriebe des Einzelhandels und der Gastronomie besuchen, um den öffentlichen Fokus auf besondere Betriebe und Lokale zu richten und sich persönlich vor Ort über die derzeitigen Herausforderungen auszutauschen.

Geschäftstreibende, die besucht werden möchten, können sich unter myrjam.passing(at)leichlingen.de oder telefonisch unter 02175/992-356 melden.

Es geht jetzt darum, zusammen diese Pandemie gesund durchzustehen und unsere Innenstadt und Witzhelden lebendig und attraktiv zu halten.

 

Suche starten