News-Detailansicht

3. Innenstadtkonferenz - Präsentation

|   Pressemitteilungen

Die Planungen zur Weiterentwicklung der Leichlinger Innenstadt gehen in die nächste Runde: Anfang Juli hatte die Stadt Leichlingen alle Bürgerinnen und Bürger zur dritten Innenstadtkonferenz in die Gemeinschaftsgrundschule Büscherhof eingeladen. Hier wurden konkrete Gestaltungskonzepte zu den verschiedenen öffentlichen Plätzen und Parks in der Leichlinger Innenstadt vorgestellt und diskutiert. Die Präsentation zur Veranstaltung finden Sie hier. 

Bereits seit April diesen Jahres haben drei Planungsbüros kreative Ideen dafür erarbeitet, wie der alte und der neue Stadtpark, der Platz im Brückerfeld, die Brücken- und die Gartenstraße, der Bereich am Bürgerhaus Am Hammer und die Wege an der Wupper attraktiver werden können. Die Gestaltungskonzepte basieren dabei auf den Ideen, die in den beiden ersten Innenstadtkonferenzen 2017 mit Beteiligung der Leichlinger Bürgerinnen und Bürger gesammelt wurden.

2017 erstellte die Stadt Leichlingen gemeinsam mit der Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen GmbH das Integrierte Handlungskonzept (InHK). In diesem Konzept sind zahlreiche Projekte zur Aufwertung der Leichlinger Innenstadt beschrieben. Auch hierzu gab es bereits zwei Innenstadtkonferenzen, in denen gemeinsam mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern diskutiert und die Inhalte des Konzepts erarbeitet wurden. Aktuell bereitet die Stadtverwaltung, aufbauend auf dem InHK, einen Förderantrag vor, um Mitte 2019 Mittel aus der Städtebauförderung zu beantragen. Eine große und wichtige Maßnahme hierbei ist die Umgestaltung der Plätze und Straßen in der Leichlinger Innenstadt. Sollten die Mittel bewilligt werden, können ab Mitte/Ende 2020 erste Maßnahmen umgesetzt werden.

Suche starten