Kultur auf dem Hof

Kultur auf dem Hof - Besondere Kulturveranstaltungen Open-Air erleben

Die Not zur Tugend machen – das ist auch in Corona-Zeiten die Strategie des Leichlinger Kulturbüros. Denn angesichts der geltenden Abstandsregelungen können in den gewohnten kleinen Räumlichkeiten derzeit keine Kulturveranstaltungen guten Gewissens stattfinden. Am besten ist es, da sind sich die Expert*innen einig, Veranstaltungen im Freien durchzuführen. Die Idee war geboren – fehlten nur noch die richtigen Orte.

Was die Blütenstadt über ihre Stadtgrenzen hinaus bekannt macht, ist die Dichte an kleinen und größeren Bauernhöfen, die ein ganz einmaliges Heimatgefühl vermitteln. Welche Orte könnten sich also besser dazu eignen, die Leichlinger*innen zu besonderen Kulturveranstaltungen einzuladen? Und so hat das Kulturbüro analog zur beliebten Veranstaltungsreihe „Kultur im Schloss“ die Open-Air-Veranstaltungsreihe „Kultur auf dem Hof“ auf die Beine gestellt. Im August und September 2020 finden drei kulturelle Veranstaltungen auf Leichlinger Höfen statt. Unter freiem Himmel und bei entsprechendem Abstand laden eine musikalische Lesung und zwei Konzerte zum sorgenfreien Kulturgenuss ein. Die Reihe soll im Frühjahr 2021 fortgeführt werden, wenn das Wetter Open-Air-Veranstaltungen wieder zulässt. Der große Dank der Stadtverwaltung geht an die Hofbesitzer*innen, die ihre Höfe für die Kulturveranstaltungen zur Verfügung stellen und so mithelfen, das kulturelle Leben in Leichlingen lebendig zu halten.

Termine

Organisatorisches

Tickets

Tickethotline: 02175/992-105 oder kulturinfo(at)leichlingen.de

Tickets können ausschließlich telefonisch oder per E-Mail bestellt werden, es findet kein persönlicher Verkauf im Rathaus statt.

Bei der Ticketbestellung müssen die Namen und Kontaktdaten (Anschrift und Telefonnummer) aller Besucher*innen angegeben werden, um gemäß den Corona-Verordnungen die Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten. Die Daten werden nach Ablauf der dreiwöchigen Frist nach der Veranstaltung vernichtet. Bei Ticketbestellungen für mehrere Personen, werden die Stühle gemeinsam platziert, so dass diese direkt nebeneinandersitzen. Dafür werden die Sitzplätze durchnummeriert. Zu anderen Besucher*innen werden entsprechende Abstände gewahrt. Selbstverständlich trägt die Stadtverwaltung Sorge dafür, dass die Abstands- und Hygieneregelungen eingehalten werden.

Nach der Bestellung und erfolgter Bestätigung erhält der Käufer / die Käuferin die Rechnung zur Überweisung und die Tickets per Post. Bei kurzfristiger Bestellung werden die Karten an der Abendkasse hinterlegt. Sollte es Restkarten geben, sind diese an der Abendkasse erhältlich.

 

Einlass

Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Da die Sitzplätze nummeriert sind, besteht kein Anlass, früher zum Veranstaltungsort zu kommen. Trotzdem bitten wir darum, ausreichend Zeit für den Einlass einzuplanen.

 

Wetter

Bei der Veranstaltungsreihe handelt es sich um Open-Air-Veranstaltungen. Die Veranstaltungen finden auch bei schlechtem Wetter statt. Zuschauer*innen werden gebeten, angemessene Kleidung und ggf. einen Schirm mitzubringen. Nur bei Unwetter wird die Veranstaltung abgesagt. Die Käufer*innen werden entsprechend informiert bzw. können sich unter den angegebenen Kontaktdaten informieren.

 

Getränke

Bei den Veranstaltungen auf Gut Nesselrath und dem Müllerhof wird es keinen Ausschank geben. Die Zuschauer*innen können selbst Getränke mitbringen. Es wird darum gebeten, möglichst auf Glasflaschen zu verzichten und keinen Müll am Veranstaltungsort zu hinterlassen. Bei der Veranstaltung am 20. September auf dem Sieferhof wird es einen Ausschank geben.

 

Parken

Es stehen bei allen drei Veranstaltungsorten Parkplätze in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Diese liegen zum Teil auf angrenzenden Wiesen. Trotzdem bittet das Kulturbüro darum, möglichst zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Veranstaltungsort zu kommen. Wo es die Corona-Regelungen zulassen, bitten wir darum, Fahrgemeinschaften zu bilden.

 

Abstandsregelungen

Das Kulturbüro bittet alle Besucher*innen sich während der gesamten Veranstaltung an die gültigen Abstandsregelungen zu halten und auf die anderen Besucher*innen Rücksicht zu nehmen. Beim Einlass, beim Besuch der Toilette und beim Erwerb von Getränken ist eine Mund-Nasen-Abdeckung zu tragen. Nur so kann für alle ein sicherer Kulturgenuss gewährleistet werden. Insbesondere für den Einlass und die Abreise ist ein wenig Geduld gefragt. Die Stadtverwaltung trägt selbstverständlich Sorge dafür, dass alle Abstands- und Hygieneregelungen eingehalten werden und zählt auf die Unterstützung der Besucher*innen.

Suche starten

Ihre Ansprechperson

Tickets

02175/992-105 oder kulturinfo(at)leichlingen.de

Tickets können ausschließlich telefonisch oder per E-Mail bestellt werden, es findet kein persönlicher Verkauf im Rathaus statt.