Klimaschutz

„Leichlingen auf dem Weg zur klimagerechten Stadt“ ist als Ziel im Leitbild für die strategische Stadtentwicklung definiert. Um dieses Ziel mit Leben zu füllen, bietet das Klimaschutzmanagement Information und Beratung für die Bürgerinnen und Bürger sowie für die Unternehmerinnen und Unternehmer der Stadt.
 

Im Themenbereich Klimaschutz gibt es diese Angebote:
  • Verbesserung der Wärmedämmung und Optimierung von Heizungsanlagen bei bestehenden Wohngebäuden
  • Beratung zu Fördermitteln von Bund und Land
  • Einsatz von erneuerbaren Energien
  • Tipps zum Energie sparen in Haushalt und Büro
  • Klimaschonende Mobilität
  • Energieeffizienz in Unternehmen
  • Initialberatung zu Beratungsangeboten anderer Anbieter

 

Der Klimawandel ist auch in Leichlingen bereits angekommen – mit zunehmenden Extremwettereignissen, längerer Trockenheit, Hitzeperioden und Überflutungen. Darauf gilt es sich einzurichten und vorausschauend zu handeln und mit Konzepten und Maßnahmen zielgerichtet zu reagieren.

Im Themenbereich Klimaanpassung gibt es diese Angebote:
  • Klimafolgenanpassung für Gebäude
  • Information zur Vorbeugung vor Starkregenereignissen
  • Umgang mit Hitze
     

Im Jahr 2021 wurde mit der Erarbeitung einer innovativen Klima-Strategie für die Blütenstadt gestartet. Die Strategie setzt einen Handlungsrahmen für klimaschützende Maßnahmen und gibt eine Orientierung der Klima-Aktivitäten.

 

Persönliche CO2-Bilanz

Im Internet bietet das Umweltbundesamt einen Online-Rechner (https://uba.co2-rechner.de) an, mit dem jede Bürgerin und jeder Bürger ihre/seine ganz persönliche Bilanz zum Ausstoß von Kohlendioxid errechnen kann. Nach der Eingabe der Daten erhält der Nutzende eine persönliche CO2-Bilanz und erfährt, an welchen Stellschrauben sie/er die Klimabilanz verbessern kann. Der CO2-Rechner bildet fünf Bereiche des täglichen Lebens ab: Wohnen, Mobilität, Ernährung, persönlicher Konsum und allgemeiner Konsum.

Suche starten