Museum Kunstpalast Düsseldorf - Das junge Rheinland Zu schön, um wahr zu sein -


Museum Kunstpalast

Donnerstag, 18. April, 14 Uhr


Am 24. Februar 2019 jährt sich zum 100. Mal die Gründung der
Künstlervereinigung „Das Junge Rheinland“. Das Museum Kunstpalast
erinnert in einer großen Ausstellung an diese Gruppierung,
die sich 1919 formierte und bis zu ihrem Verbot 1933 bestand. Im
Mittelpunkt der Präsentation stehen Werke von 12 Künstlerinnen
und Künstlern, die als beispielhaft für den Charakter der Vereinigung
angesehen werden können: Otto Dix, Max Ernst, Wilhelm Kreis, Carl
Lauterbach, Heinrich Nauen, Lotte B. Prechner, Karl Schwesig, Adolf
Uzarski, Erwin Wendt, Walter von Wecus, Gert H. Wollheim und
Marta Worringer.

Eintritt, Fahrt und Führung: 25 Euro, Anmeldung (02175-992-222)
erforderlich.

Abfahrt Witzhelden: 13.45 Uhr
Abfahrt Leichlingen: 14 Uhr (Blumenpavillion)