Blütenstadt Leichlingen..


Springbrunnen
In Leichlingen geht´s rund

Auf halbem Weg zwischen Köln und Düsseldorf und doch ganz im Grünen: Leichlingen lädt ein. Die Blütenstadt, die sich ihren Beinamen als Obstkammer des Bergischen Landes verdient hat, ist ein ideales und leicht erreichbares Erholungsgebiet für Entspannungssuchende jeden Alters.
Ein freundlich modernes Stadtzentrum, dörflich gebliebene Ortschaften voll bergischer Heimeligkeit, Rad- und Wanderwege im Tal der Wupper und durch rauschende Wälder, betörende Ausblicke von seinen Höhen weit übers Rheintal - die Stadt am Fuße des Bergischen Landes bietet mit ihrer Landschaft und attraktiven Freizeitangeboten Raum für erholsame und erlebnisreiche Tage.

Brücke
Buntes Treiben auf dem Marktplatz

Die gute Lage an den Ausläufern der Bergischen Höhen mit günstigen Klima- und Bodenverhältnissen ließen den Obstanbau zu einem nicht zu unterschätzenden Wirtschaftsfaktor werden. Die sympathische Stadt im Grünen ist seit jeher das Herzstück der Bergischen Obstkammer. Leichlinger Erdbeeren lockten bereits in den 20er und 30er Jahren die „Großstädter“ in die idyllisch gelegene Stadt.

Charakteristisch für die Landschaft sind die zahlreichen Ortschaften mit ihren typischen, in den Baumhöfen versteckt liegenden bergischen Fachwerkhäusern.

Zahlreiche dieser optisch anheimelnden Leckerbissen können auch in dem rund 200 Meter hoch gelegenen und darum auch sogenannten „Höhendorf“ Witzhelden - das seit der kommunalen Neugliederung (1975) zu Leichlingen gehört - bewundert werden.

Doch die Blütenstadt ist nicht nur in ihrer architektonischen Gestaltung abwechslungsreich und verschieden, Leichlingen verbindet mühelos städtisches Flair mit dörflicher Idylle, zum Beispiel beim Brauchtum und seinen Festen.

Dorffest
In Leichlingen feiert man gerne und gekonnt

Leichlingen ist kein Ort der lauten Töne. Dennoch feiert man hier gut und gerne und lässt keinen Anlass aus.
Wie eine Perlenkette reihen sich die Ereignisse das Jahr über aneinander. Von den Dorffesten, dem Bürger- und Marktfest, dem Umweltmarkt, der Erdbeerkirmes im Juni, dem Stadtfest im September bis hin zum Erntedankfest in Witzhelden, bei dem ein gebratener Ochse kulinarischer Mittelpunkt des Dorffestes ist, kann der Unternehmungslustige eine große Bandbreite unterschiedlicher Veranstaltungen kennen lernen.

Hausfront

Ein Höhepunkt im Jahr ist der am 1. Oktoberwochenende stattfindende Leichlinger Obstmarkt, den Aussteller für die Präsentation von bergischem Obst, Gemüse und anderen einschlägigen Produkten nutzen.

Leichlingen - das ist eine interessante Mischung aus gemütlichem Dorf und moderner Architektur, aus ländlicher Idylle und regem Geschäftstreiben in der Innenstadt.

Mit mehr als 29.000 Einwohnern und einer durch und durch gesunden Infrastruktur präsentiert die Blütenstadt Leichlingen eine Vielseitigkeit, die in der Region ihresgleichen sucht: zum Leben, zum Wohnen, zum Arbeiten, zum Unternehmen.

Informationen und Prospekte erhalten Sie im Büro des Bürgermeisters, Rathaus, Am Büscherhof 1, 42799 Leichlingen, Telefon 02175/992-102, Fax: 02175/992-107,
E-Mail.