Darlehen für Schwerbehinderte


Sind für einen Schwerbehinderten mit einem Grad der Behinderung von mindestens 80 zusätzliche Baumaßnahmen (z.B. Rampe, Hebeanlage) erforderlich, kann ein Baudarlehen zur Deckung der Mehrkosten bewilligt werden.

Ein Baudarlehen kann auch gewährt werden, wenn vorhandener Wohnraum nachträglich durch zusätzliche bauliche Maßnahmen den besonderen Bedürfnissen eines Schwerbehinderten angepasst werden soll. Die Förderung setzt voraus, dass das Einkommen die Einkommensgrenze um nicht mehr als 60 % übersteigt.